Gewinner des Fotowettbewerbs Leithevision stehen fest

Die Gewinner des diesjährigen Fotowettbewerbs Leithevision stehen fest. Über drei Wochen lang konnten Bilder eingereicht werden und beinahe drei Wochen konnten den Bildern Stimmen gebeben werden. Seit Montag Abend steht das Endergebnis fest und damit auch die Gewinner. Insgesamt wurden 54 Bilder eingereicht, die unsere Teilnahmebedingungen erfüllte, etwa 8 weitere Bilder, die die Kriterien nicht erfüllten und daher nicht zur Abstimmung zugelassen wurden. Dann wurden 2121 Stimmen auf die Bilder abgegeben. Das ist ein beträchtliches Ergebnis.

An dieser Stelle vielen Dank allen teilnehmenden Fotografen und auch all denen, die sich an der Abstimmung beteiligt haben.

Der erste Platz geht mit 171 abgegeben Stimmen an Frau Nora Klein aus Leithe für Ihr Bild „Eingang in die St.Johannes Kirche…HDR Aufnahme“

Frau Klein konnte auch Ihre weiteren Aufnahmen auf den ersten Plätzen platzieren und eigentlich belegt sie mit den Aufnahmen „Friedhofkapelle  in der Frühlingstimmung“ (126 Stimmen) und „Grundschule Leithe“ (117 Stimmen) auch die weiteren 2 Plätze. Nach Rücksprache mit Frau Klein verzichtet Sie aber freundlicherweise auf den zweiten und dritten Platz, so dass wir an dieser Stelle jene Plätze an die Fotografen mit den danach folgenden besten Abstimmungsergebnissen prämieren wollen.

Damit geht der 2. Platz an Herrn Ralf Patz mit seinem Foto „Auch Leithe braucht Strom“ (90 Stimmen):

Der 3. Platz geht damit an die Herren Lothar O. Kuhn für sein Bild „Sonnenuntergang an der Lohrheidestr“ (77 Stimmen)

 

sowie an Herrn Rainer Bresslein für sein Bild „Himmelsleither“ (ebenfalls 77 Stimmen):

Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich und finden, dass die Motive dieser Siegesfotos zurecht hier auf dem Treppchen gelandet sind!

Die Gewinner werden von uns in den nächsten Tagen nochmals per email informiert und erhalten dann in Kürze ihr Preisgeld.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.